MAMMOGRAPHIE

Patientinnen bei denen eine Flüssigkeitsabsonderung aus der Brustwarze nachweisbar ist (die nicht durch eine Schwangerschaft hervorgerufen wird/wurde), bieten wir die Durchführung einer Galaktrographie an. Hierbei wird – nach Desinfektion und Betäubung – der Brustwarze, diese mittels haarfeiner Kanüle sondiert, über welche dann sehr gut verträgliches Kontrastmittel in den Ausführungsgang der Brust eingebracht wird. Anschließend wird die Verteilung des Kontrastmittels im Gangsystem der Brust mit Hilfe digitaler Mammographieaufnahmen dargestellt. Durch dieses Verfahren ist es möglich, die Ursache für die Flüssigkeitsabsonderung aus der Brust nachzuweisen.

AKTUELLES

 

09.11.2018

Wir sind zertifiziert!

Das Radiologische Zentrum Speyer ist seit Oktober 2018 nach der international anerkannten Norm ...

NEUE STELLEN

 

Wir suchen Sie!

. . . bitte weiterlesen

. . . mehr erfahren

    Tel. 06232/6049-0

Mo-Fr 08.00 - 18.00 Uhr

Standort

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Radiologisches Zentrum Speyer

Paul-Egell-Straße 33

67346 Speyer

 

Termine/Sprechzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 18.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

Tel.: 06232/6049-0

Fax: 06232/6049-53

E-Mail: anmeldung@rz-speyer.de

Standort

St.- Vincentius-Krankenhaus

Radiologisches Zentrum Speyer

Holzstraße 4a

67346 Speyer

 

Termine/Sprechzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 17.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

Tel.: 06232/6722-0

Fax: 06232/67222-60

E-Mail: anmeldung.vinc@rz-speyer.de