COMPUTERTOMOGRAPHIE

Mit der Computertomographie lassen sich die unterschiedlichen Bereiche der Wirbelsäule (HWS, LWS oder BWS) im Weichteil- und Knochenkontrast darstellen.

 

Die Computertomographie der Wirbelsäule ist eine zuverlässige und sichere Untersuchung zur Beurteilung der Wirbelsäule. Sie ist insbesondere bei Patienten mit Kontraindikationen für eine Kernspintomographie (zum Beispiel Herzschrittmacher) die Untersuchung, bei Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall oder eine Spinalkanalstenose.

 

Die Gabe von Kontrastmittel kann bei Wirbelsäulen operierten Patienten für die Diagnose wichtig sein, ist in den meisten Fällen jedoch nicht erforderlich.

 

AKTUELLES

 

09.11.2018

Wir sind zertifiziert!

Das Radiologische Zentrum Speyer ist seit Oktober 2018 nach der international anerkannten Norm ...

NEUE STELLEN

 

Wir suchen Sie!

. . . bitte weiterlesen

. . . mehr erfahren

>> zurück zur CT-Übersicht

    Tel. 06232/6049-0

Mo-Fr 08.00 - 18.00 Uhr

Standort

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Radiologisches Zentrum Speyer

Paul-Egell-Straße 33

67346 Speyer

 

Termine/Sprechzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 18.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

Tel.: 06232/6049-0

Fax: 06232/6049-53

E-Mail: anmeldung@rz-speyer.de

Standort

St.- Vincentius-Krankenhaus

Radiologisches Zentrum Speyer

Holzstraße 4a

67346 Speyer

 

Termine/Sprechzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 17.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

Tel.: 06232/6722-0

Fax: 06232/67222-60

E-Mail: anmeldung.vinc@rz-speyer.de